top of page

5 Tipps für Online-Kundengespräche

Aktualisiert: 8. Jan. 2023


Auch Treuhänderinnen müssen vermehrt ihre Kundengespräche online durchführen.

Was ist zu beachten, dass aus dem ersten Gespräch ein Erfolg wird und sich eine langfristige Zusammenarbeit ergibt?

Lesen Sie hier 5 Tipps dazu:

1. Technik testen + Outfit anpassen

Erscheinen Sie professionell und mit passender Beleuchtung (von vorne). Räumen Sie den Hintergrund auf. Gemusterte Hemden oder wilde Muster auf Blusen sind weniger geeignet für Online-Gespräche.


2. Vorstellung des Teams und Ihres Unternehmens: stellen Sie Ihrem neuen Kunden Ihr Team vor. Führen Sie das Gespräch nicht alleine, sondern lassen Sie die Mandatsleiterin zu Wort kommen oder andere Mitarbeitende, mit denen der Kunde zu tun haben wird. Selbstverständlich sprechen Sie dies vorher mit den Mitarbeitenden ab.


3. Bereiten Sie eine Kurzpräsentation vor: Nutzen Sie die Chance und stellen Sie KURZ – max. 4 Folien - Ihr Unternehmen mit einer professionell gestalteten Präsentation vor.


4. Kurz und bündig kommunizieren: Online nimmt unser Gehirn weniger sofort wahr als im direkten Gespräch. Sprechen Sie deshalb etwas langsamer, machen Sie kürzere Sätze und längere Pausen. Lassen Sie Ihr Gegenüber zu Wort kommen.


5. Fassen Sie Ihr Gespräch zusammen und besprechen das weitere Vorgehen: Notieren Sie sich, was abgemacht wurde und terminieren Sie den nächsten Kontakt zum potenziellen Kunden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page