top of page

Online-Bewertungen von Treuhandunternehmen: wie umgehen damit?


Gestern war Mundpropaganda, heute Onlinebewertungen. Ob auf Google, Social Media oder Jobplattformen, kein Treuhandunternehmen wird darum herumkommen.

Sie können jetzt einwenden: “Das interessiert mich alles nicht, wir haben genug Kunden, uns läuft es bestens.» Spätestens wenn Sie Mitarbeitende suchen, stimmt das nicht mehr.

Darum sind gute Onlinebewertungen wichtig

Jeder, egal ob er ein Restaurant oder einen neuen Arzt sucht oder etwas über ein Unternehmen herausfinden will: heute geht man online und informiert sich.

Treuhandunternehmen, die in den Suchmaschinenergebnissen mit guten Bewertungen überzeugen, verbessern ihre Chancen, mit neuen Kunden ins Gespräch zu kommen. Die Qualität der Onlinebewertungen wirkt sich auch auf die Bindung bestehender Mitarbeitenden aus: Sind die Bewertungen gut, macht das die Mitarbeitenden stolz.


Vor allem wegen der Mangellage an Treuhand-Fachkräften sind positive Bewertungen essenziell.

Wo und wie Bewertungen pflegen?

Im Google Unternehmensprofil können Bewertungen für Sie als Arbeitgeber und Treuhandunternehmen abgegeben werden. Auch auf der eigenen Webseite können Blogs kommentiert werden, wenn die Kommentarfunktion aktiviert ist. Bewertungen Ihres Treuhandunternehmen können auf Social Media wie Facebook und Instagram abgegeben werden. Kununu und andere Jobportale haben sich geradezu auf Bewertungen spezialisiert.


Tipps:

  • Pflegen Sie Ihre Profildaten auf Google Business regelmässig und beantworten Sie Kommentare.

  • Jeder Online-Kanal, auf dem Ihr Treuhandunternehmen vertreten ist, muss kontrolliert werden. Beantworten Sie jeden Kommentar sachlich und höflich, egal ob die Bewertung positiv oder negativ war.

  • Laden Sie Ihre Kunden ein, Ihr Unternehmen zu bewerten. Bieten Sie dafür in Ihrer E-Mail Signatur einen direkten Link zur Bewertung an.

  • Bitten Sie Ihre Mitarbeitenden, Sie als Arbeitgeber auf kununu zu bewerten. Viele positive Bewertungen fallen auf und steigern die Chance auf mehr Bewerbungen für offene Stellen.

  • Nutzen Sie Google Alerts, den kostenlosen Service von Google, der Sie sofort informiert, wenn sich Relevantes zu Ihren Suchbegriffen tut.

⇨ Bleiben Sie am Thema dran und pflegen Sie Ihren guten Ruf auch online.




Fachinfos für Ihre Mitarbeitende und Ihre Kunden

Sie wollen Ihre Mitarbeitenden und Kunden up-to-date halten und ab und zu wichtige Informationen senden?

Dann abonnieren Sie den infovox Newsletter: monatlich kurz+bündig das Wichtigste aus Steuern, Recht und Wirtschaft.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page